Geschrieben von am 26. August 2012 in Events, Games Day

 

tankred_gd12__088_01_a8f0561a23

Auch im 10. Jahr von Tabletop HdR zeigte die Herr der Ringe Community auf dem Games Day Präsenz. Einmal mehr erhielten wir unseren geliebten Platz auf der Galerie, dieses mal sogar mit einer Vitrine direkt daneben.

Unterstützt wurden wir vom Spieltieb Frankfurt, der die Spielplatte stellte (Schlacht um Kronberg) und der Cottbus Crew, die uns logistisch unterstützte.

Als Highlight präsentierten wir den 170cm großen Orthanc von Dirk Klitsch. Im Schatten des Turms, nahmen sehr viele Games Day Besucher unsere Herausforderung an und spielten Alessio Cavatores „Duell der Zauberer“, das Asuryan liebevoll mit Minituren, Minispielplatte, Countern und Karten umgesetzt hat.

Mit am Start waren wieder Kerstin, Azgul, Asuryan, ElComandante, Tanked

Der Stand von Tabletop HdR

Was so los war am Herr der Ringe Stand

Neben dem Minispiel „Das Duell der Zauberer“ boten wir unseren Besucherinnen und Besuchern die Szenarion „Boromirs Sühne“ und „Die Wege der Gefährten trennen sich“ aus dem Erweiterungsbuch „Die Gefährten“ an. Die Miniaturen für das Gefährtenszenario wurden von FEANOR bemalt.

Weiterhin zeigte ElComandante und Kerstin ein Spiel Warhammer mit Impetus Phantasticus Regeln und Basierung.

Die meist jungen Besucher spielten wie alte Hasen und zogen uns natürlich richtig über den Tisch. Viele Grüße an den jungen Spieler aus Frankfurt, der Azgul und Tankred mal so richtig ne Harke gezeigt hat.

Herr der Ringe Platten auf dem Games Day 2012

Herr der Ringe war wieder gewohnt häufig vertreten, allerdings kam Ringkrieg gar nicht mehr vor. Besonders erwähnenswert fanden wir den Edoras Spieltisch, der mit viel handgebauten Geländestücken den fiktiven Angriff auf die Hauptstadt Rohans darstellte. Der Kampf der Nazgul gegen die Adler war ebenfalls eine pfiffige Idee.

Im Spieleklubbereich fanden sich weitere phantasievolle Platten zum Thema Herr der Ringe.

Armies on Parade, Herr der Ringe

Die recht populäre Präsentationsmöglichkeit Armies on Parade hatte in diesem Jahr einige recht schöne Armeepräsentationen mit Herr der Ringe Armeen. So gab es eine Moriaarmee mit Balrog, eine Ostlingarmee mit Tempel und einem Drachen und eine Orkarmee in WK2 Landungsbooten, die mir die Haare zu Berge stehen haben lassen.

Golden Demon Herr der Ringe Beiträge und ein paar andere Eindrücke

Fazit

Die lustige Runde, die jahrelange Tradition und die Gastfreundschaft von Games Workshop hat diesen Tag wieder mal zu einem sehr schönen Erlebnis gemacht.

Sehr herzlich möchte ich den vielen Teilnehmern des Minispiels danken, die in diesem Jahr keine Scheu hatten mit uns eine Runde zu spielen. Wir haben sicherlich rund 20 Duelle an diesem Tag gespielt.

Es war schön zu sehen, dass Herr der Ringe nach wie vor noch die Hobbyfreunde begeistert, wir sind schon gespannt, was der Gamesday 2013 in Sachen Hobbit zu bieten haben wird.

Vielen Dank an Games Workshop Deutschland für die herzliche Einladung und Unterstützung.

Eine Antwort schreiben