Geschrieben von am 08. September 2013 in Miniaturen

Im Sommer vor einem Jahr habe ich Ebob als Gastgeschenk eine gestaltete Multbase mitgebracht. Dabei wollte ich einige Sachen ausprobieren: Einmal wollte ich flache Rundbasen in eine Multibase integrieren und ein Zwischending aus einer Impetusbase und einer Vitrinenbase basteln. Shagrat, 28mm miniature bemalt von Tankred
Zum Einsatz kam auch ein Mordor Uruk-hai und ein Ork. Die Orkfiguren sind sehr schön zu bemalen, sie sind ausdrucksstark modelliert und sehen einfach böse aus. Der Ork mit dem Schaller hat es mir sehr angetan, einige ältere Howe Illustrationen zeigen denselben Helm.  tankred_cirith_ungol_005

tankred_cirith_ungol_004

Die Base besteht aus Plasticard (Polystyrol 1mm). Darauf wurde mit Modelliermasse, Steinchen von der letzten Wanderung und Holzleim die Felsen und eine Treppe gebaut. Dabei habe ich mir den steilen Aufstieg zu Cirith Ungol vorgestellt. Die flachen Basen habe ich ausgespart und mit Metallfolie für einen flachen Untergrund gesorgt. Da ich einen Magneten in die flachen Plastikbasen klebe, kann man die Figuren recht sicher positionieren. Die Büsche habe ich aus Draht gedreht und habe sie mit Laub von MiniNatur versehen.

tankred_cirith_ungol_006

Bei der Bemalung des Mordor Uruk hai kam die Bemalanleitung für Schwarz von Asuryan zum Einsatz. Bei der Rüstung kam statt Dark Sea Blue einfach Umber Brown zum Einsatz.
Impetus Multibase Cirith Ungol

Der Plastikork ist auf die szenische Base draufgeklebt. Ich wollte die Wirkung von einer Kombination aus fest geklebten Miniaturen und rund basierten magnetischen Miniaturen testen um zu sehen, wie sehr die Rundbasen auffallen. Zu einem finalen Fazit bin ich noch nicht gekommen und werde wohl noch ein paar weitere Versuche der gemischten Basen unternehmen.

9 Kommentare

  1. thrain4
    13. September 2013

    Hallo, ich habe eine Frage. kann man bei euch auch fertig bemalte Figuren kaufen?

    Antworten
  2. Tankred
    15. September 2013

    Ich persönlich verkaufe keine Miniaturen. Ich kann Dir nur empfehlen bei ebay, auf der Zinnhalde nachzusehen. Oder Du beauftragst einen Bemalservice wie das Phantasos Studio.

    Antworten
  3. thrain4
    15. September 2013

    Hey,

    ich habe mir mal den Bemalservice angeschaut. Von hdr Miniaturen find ich auf anhieb nichts.

    Antworten
  4. Tankred
    16. September 2013

    Dann such mal genauer. Dahark ist der Mann hinter dem Bemalservice zusammen mit einem recht großen Team. Dahark hat einige komplette HdR Armeen bemalt und verkauft. Sicherlich ist irgendwo auf der Seite oder im Flickr account auch ein Bild davon. Der Service funktioniert auch so, dass man seine unbemalten dort hingibt und gegen Bezahlung anmalen lässt. Wie alt bist Du?

    Antworten
  5. Dwalin
    18. September 2013

    Hi Tankred,

    diese Art der Basierung gefällt mir ausgesprochen gut! Insbesondere die Kombination zwischen fixen und variablen Figuren. So behält man das impetusartige. Sehr gut finde ich die Büsche, die sehen schön realistisch aus. Nur die Bemalung der Steine ist mMn ein wenig seltsam.

    Antworten
  6. Dwalin
    18. September 2013

    Ach, eine Sache habe ich vergessen: Den Baserand hättest Du noch bemalen können. 😉

    Antworten
  7. Tankred
    19. September 2013

    Ja, den Baserand vergesse ich gerne. Der fällt im Foto einfach sehr auf, während in Natura das ganze mit der Platte verschmilzt.

    Die Felsen finde ich gerade gut. Schau Dir mal die Farben von Kalksteinfelsen an, die hatte ich vor Augen. Graues Gestein ist außerhalb des Hochgebirges kaum zu sehen. Beim Tabletop ist grauer Stein eine Sehgewohnheit und ist der Natur nicht wirklich nachempfunden.

    Antworten
  8. Dwalin
    19. September 2013

    Ja klar, ich weiß, ich bemale meine Steine auch nicht nur in grau. Allerdings schaut auf dem dritten Bild der ganz linke Stein irgendwie komisch aus. Irgendwie zu fleckig.

    Antworten
  9. Michi
    2. Februar 2014

    Hallo
    Welche flachen Rundbases und welche Magneten hast du verwendet?
    Lg Michi

    Antworten

Leave a Reply to Tankred

Antwort abbrechen